EPRDV-Integrated Engineering Solutions

Experience the eprdv-Engineering Difference:

Design & Engineering Solutions through Science
committed to your success at an international and national level
innovative in the corporate culture and in global operation
Innovations Advanced Technology Leadership Awards
Weather
C/C++ und UML


Lernziele:
  • Wichtige Aspekte der Programmiersprache C/C++ und der formalen Sprache UML kennen.
  • 1): Lernsituationen
    • C++ und UML
    • C++ für die Entwicklungsumgebung
    • C++ für den Web-Auftritt einer Bank
    • C++ für Güterverkehr
    • C++ für elektrische Schaltung
    • C++ für Wirtschaften Funktionen-Bibliothek
    • C++ für das Verschlüesselungsverfahren: internes Memo-System der Netzwerk-Support einer Firma
    • C++ für die Anzeige von Umgebungsvariablen
    • C++ für Planung, Implementierung und Auswertung: elektronische Fragebogen
    • c++ für Speicherung von Messwerten
    • C++ für Erfassung von geometrischen Grundfiguren
    • C++ für Simulation der echten Bruchrechnung
    • C++ für Verwaltung und Speicherung von Automobil-Typen
    • C++ für Verwaltung der Schulbibliothek
    • C++ für HTML-Templete-Technik
    • O++ für Zeichenketten
    • C++ für Realisierung der Web-applikation zur Terminverwaltung
  • 2): Das erste C/C++ Programm
    • Ausgabe auf dem Bildschirm
    • Grundliegende Konventionen in C/C++
    • Datentypen und Variablen
  • 3): Ein- und Ausgabe in C/C++
  • 4): Operatoren in C/C++
    • Arithematische Operatoren
    • Relationale und logische Operatoren
    • Bit-Operatoren und weitere Operatoren
    • Prioritäten von Operatoren
  • 5): Selektion und Iteration
    • Die Selektion
    • Kopf-, fuß- und zählergesteuerte Iterationen
    • Prioritäten von Operatoren
  • 6): Funktionen in C++
    • Entwicklung des Funktionsbegriffs
    • Aufbau der Funktionen in C++
    • Modularer Programmaufbau
  • 7): Arrays
    • Ein- und mehrdimensionale Arrays
    • Zeichenketten in C++
    • Sortieren von Arrays
  • 8): Zeiger
    • Zeigervariablen
    • Anwendungen von Zeigervariablen
    • Die Referenz
  • 9): Strukturen
    • Die Struktur in C++
    • Höhere Datenstrukturen
  • 10): Das Klassenkonzept in C++
    • Die Klasse in C++
    • Dynamische Speicherreservierung in Klassen
    • Weitere Elemente einer Klasse
    • Deklaration und Implementation bei Klassen
  • 11): Die Unifi ed Modeling Language (UML)
    • Die UML
    • CASE-Tools
    • Das Klassendiagramm und die Umsetzung in C++
    • Die Beziehungen von Klassen
    • Die Assoziation und die Umsetzung in C++
    • Die Aggregation und die Umsetzung in C++
    • Die Komposition und die Umsetzung in C++
  • 12): Das Überladen von Operatoren
    • Globale überladene Operator-Funktion
    • Überladene Operatorfunktion als Methode
    • Überladen der Ein- und Ausgabeoperatoren
  • 13): Vererbungskonzept in C++ und UML-Darstellung
    • Die einfache Vererbung
    • Die Mehrfachvererbung
  • 14): Polymorphismus und virtuelle Methoden
    • Zuweisungen innerhalb einer Vererbungshierarchie
    • Polymorphismus
  • 15): Softwareentwicklung mit UML-Diagramm typen
    • Anwendungsfälle (Use Cases)
    • Sequenzdiagramme
    • Beispiel einer Softwareentwicklung
  • 16): Dateioperationen
    • Ein- und Ausgabeströme
  • 17): Fortgeschrittene Programmierung in C++
    • Templates
    • Ausnahmen ? Exceptions
    • Die C++-Standardbibliothek
  • 18): Exkurs ? Webprogrammierung mit C++ und CGI
    • Common Gateway Interface (CGI
    • Datenempfang und Antwort des CGI-Programmes
    • Beispiele für CGI-Programme
    • Vorgehensweise bei der Erstellung von CGI-Programmen

    • Copyright @ EPRDV Engineering and All Rights Reserved@Web Design and Development by EPRDV-Engineering.